+++ Champions-League-Auslosung: Das sind die Gruppengegner der deutschen Klubs +++ Drama um John Legends Familie: Zu intim für Instagram? Fehlgeburt von Chrissy Teigen? +++ Reisechaos durch Corona-Regeln: BILD erkl?rt, wo sie Herbst-Urlaub machen k?nnen

Empf?nger rückt Geld nicht raus Citibank überweist 175?Mio. Dollar – aus Versehen!

Das Geb?ude des Citibank in New York
Das Geb?ude des Citibank in New YorkFoto: Drew Angerer / AFP

Dumme Aktion trifft auf dreiste Reaktion …

Die Citibank hat irrtümlich 175 Millionen US-Dollar (fast 147 Millionen Euro) an einen Hedgefonds überwiesen. Jetzt fordert die US-Gro?bank das Geld zurück – doch der Empf?nger will es nicht rausrücken. Deshalb zieht Citibank jetzt vor Gericht.

Vergangene Woche hatte die Citibank einen fast 900 Millionen Dollar schweren Kredit des angeschlagenen Kosmetikherstellers Revlon an die Gl?ubiger zurückgezahlt. Man habe im Namen von Revlon eigentlich nur die f?lligen Zinsen überweisen wollen und nicht – wie irrtümlich geschehen – den gesamten Kredit zurückzahlen.

Einer der Gl?ubiger, Brigade Capital, sollte eigentlich nur 1,5 Millionen Dollar an Zinsen für einen von dem Hedgefonds gehaltenes Darlehen erhalten. Die Bank überwies stattdessen 176 Millionen Dollar.

Lesen Sie auch

BILD Kreditvergleich: Hier geht es zum kostenlosen Kreditvergleich mit Niedrig-Zins!?

?Citibank hatte nicht die Absicht mehr Geld zu überweisen als in den Zahlungsmitteilungen angekündigt wurde, noch dazu eigenes Geld“, hei?t es in der Klage, die das Kreditunternehmen bei einem New Yorker Gericht eingereicht hat.

Auch Interessant

Als man den Fehler entdeckt habe, habe die Bank sofort die Empf?nger um Rückzahlung der Mittel gebeten. Die meisten Empf?nger h?tten das Geld prompt zurückgezahlt. Doch Brigade Capital weigere sich, seinen Anteil zurückzuerstatten.

Der Hedgefonds wollte gegenüber CNN keine Stellungnahme abgeben. Citibank bezeichnete das Vorgehen des Unternehmens als ?skrupellos“ und bat das Gericht, die Rückgabe des Geldes zu erzwingen.

  • Dokumentationen auf BILD.de
  • Corona
  • Die gef?hrliche Allianz der Corona-Hetzerr